Freitag, 28. September 2012

SPAREN Sie KOSTEN

Sparen Sie Kosten

Kosten sparen durch Wartung und gegebenenfalls Selbst-Austausch der Batterien Ihrer Notlichtanlagen

Sie haben eine Notlichtanlage und auch einen qualifizierten Betriebselektriker beschäftigt, so kann dieser die Wartung der Batterien Ihrer Notlichtanlage mit übernehmen und gegebenenfalls auch einen Batteriewechsel durchführen.

Haben Sie technische Fragen zur Wartung und zum Batterie-Tausch, wenden Sie sich an uns wir beraten gerne.

Wir übernehmen auch auf Wunsch die Wartung und den Austausch der Batterien Ihrer Notlichtanlage.

Beziehen Sie doch die Batterien ohne Umwege direkt über uns dem Batterie-Vertragshändler des Herstellungsbetriebes SONNENSCHEIN/EXIDE/GNB.

BATTERIE-ECKE ist A-Vertragshändler von SONNENSCHEIN/EXIDE/GNB einem der größten Unternehmen bei der Herstellung von Bleibatterien. 

Haben Sie Fragen, rufen Sie an:

Telefon:   00493303-403926

Fax:         00493303-503654

Skype:     christian1630





Notlichtanlage warten

Notlichtanlage warten

Notlichtanlage Batterien warten

Auch wenn Sie in Ihrer Notlichtanlage wartungsfreie, verschlossene Bleigel- oder Bleivliesbatterien installiert haben bezieht sich das wartungsfrei nur darauf, dass Sie keinen Elektrolytstand mehr kontrollieren müssen.

Viele Nutzer von Notlichtanlagen fühlen sich frei von jeglicher Wartung der Batterien ihrer Anlagen.

Sagt sich der TÜV an entsteht meistens große Panik !

Das muss nicht sein, rufen Sie mich an, ich gebe Ihnen Tipps.


Eine der wichtigsten Maßnahmen besteht darin elektrische Messungen an den Einzelbatterien und der Gesamtbatterieanlage vorzunehmen und handschriftlich mit Datum zu dokumentieren.

Da es sich bei den Messungen um hohe Spannungen handelt, dürfen diese Arbeiten nur von entsprechendem qualifizierten Elektro-Personal vorgenommen werden.


Sorgen Sie dafür, dass die Messprotokolle immer mit den technischen Unterlagen der Notlichtanlage an den dafür vorgesehenen Dokumenten-Fächern abgelegt werden. 

Lesen Sie weiter über Sicherheitsanlagen am Beispiel der Sibematic-Sicherheitslichtgeräte >>