Zentrale Notlichtanlagen

Notlichtanlagen

Sicherheitslichtanlagen

Zentrale Notlichtanlage

Batterien für zentrale Notlichtanlagen

Wartung und Austausch der Batterien von Notlichtanlagen



Batterien für zentrale Notlichtanlagen in Batterieschränken installiert


Batterien für zentrale Notlichtanlagen auf Batteriegestellen installiert

220V-Sicherheitslichtanlage mit 18 Batterien EXIDE/GNB Marathon XL12V85 als Ersatz für Marathon L L12V80

 













Für zentrale Notlichtanlagen sind nur Batterien zugelassen die dem Qualitäts- und Haltbarkeitsstandard von 10 und mehr Jahren entsprechen.

Die vom Hersteller angegebene Haltbarkeitszeit kann aber durch falsche Umgebungsbedingungen der Batterien von zentralen Notlichtanlagen stark gemindert werden.

Hauptgründe diese "Lebensdaue-Minderungen" sind zu hohe Umgebungstemperaturen im Batterieraum oder nicht der Bedienungsanleitung, der jeweiligen Batterietype entsprechenden Spannungs- und Stromwerte.

Um bei Gewährleistungsansprüchen Erfolg zu haben ist es dringend erforderlich vorgeschriebene Wartungsintervalle einzuhalten und durch den Service-Techniker handschriftlich angefertigte Wartungsprotokolle mit Datum versehen vorweisen zu können.

Kommentare:

  1. Kundenanfrage:

    Müssen zentrale Notlichtanlagen VdS-Batterien haben ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NEIN ! Vorgeschrieben sind Batterien mit einer Haltbarkeitsdauer ab 10 Jahre !

      Löschen